1994 erschien das erste Donkey Kong Country für das SNES. Es war das erste Spiel um Marios haarigen Freund, welches nicht unter Miyamotos Regie entstand, sondern unter der königlichen Schirmherrschaft der Queen entwickelt wurde. Das britische Studio Rare wurde damit beauftragt und sie lieferten prompt das erfolgreichste Super Nintendo-Spiel aller Zeiten ab, welches nicht gebundelt mit der Konsole zusammen verkauft wurde. Nach weltweit 8 Millionen verkaufen Modulen folgten unzählige Fortsetzungen, Spin-Offs und Gastauftritte in Marios Sport- und Partyspielen, über Kart-Fahren bis Smash Brawl. Donkey und sein kleiner Freund Diddy waren in ihrer von Rare geprägten Optik stets fester Bestandteil der Charakter-Auswahl.

Für Polyneux habe ich den neuesten Ableger der Serie mit dem sperrigen Namen Donkey Kong Country Returns gespielt und einen ausführlichen Artikel dazu geschrieben. Danke wie so oft an Mexer für das großartige Header-Bild!

Den ganzen Artikel „Waggle in the Jungle“ könnt ihr nach dem Jump drüben bei polyneux lesen.

Kommentare zu: "Die schwerste Dschungelprüfung aller Zeiten!" (1)

  1. Sehr schön geschrieben! Klasse und besten Dank.
    Ja, früher war alles besser könnte man jetzt sagen. Wobei ich schon der aktuellen Grafikgeneration verfallen bin ;-)
    Ansonsten waren RARE wahre Entwicklungsgötter – und die Games sowieso immer ein ticken schwerer als heutzutage. Wenn ich mich daran erinnere stundenlang bei Karstadt und Co. DK Returns gezockt zu haben…wahnsinn.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: