Ich werde oft gefragt:  „Manu, was war denn dein persönlicher Spiele-Moment des Monats?“

Danke, verrate ich euch gerne. Ich habe das nämlich eben drüben bei polyneux.de, zusammen mit diesmal 7 von 11 weiteren tollen Herrschaften (und neuerding auch einer noch netteren Dame), notieren dürfen. Geneigte Leser können den folgenden Hyperlink aktivieren:

http://www.polyneux.de/archiv/354-der-moment-des-monats-1002.html

Und weil mich das Spiel so gefesselt hatte, wurde aus dem „Moment“ ein ganzer Artikel über dieses großartige Spiel: http://www.polyneux.de/archiv/358-silent-hill-shattered-memories.html

Kommentare zu: "Mein Moment des Monats Februar" (1)

  1. […] Silent Hill: Shattered Memories Ich habe die Silent Hill Serie nicht gespielt, aber Shattered Memories hat mich wirklich beeindruckt. Vom Setting mit dem Psycho-Test, der die Monster verändert, bis hin zu den Stimmen aus der Wiimote. Bisher hat es noch kein Spiel geschafft, mich so zum gruseln zu bringen. Und das Ende? Eines der besten Enden, die ich je erlebt habe. Großartige Auflösung, die es auch absolut wert ist, die nervige Steuerung zu ertragen. (Link zum Artikel) […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: