Archiv für März, 2010

Polyneux spricht

Nach dem nun jeder und sein Hund einen eigenen Podcast hat, wird nun auch bei meinem Lieblingsblog polyneux.de ein Mac für Audioaufnahmen versklavt. Meine zwei geschätzten Kollegen SpielerDrei und Nille teilen “für die Dauer einer Hörspielkassette” ihr “profundes Geschwärme über GTA IV – The Ballad of Gay Tony". Über den nervösen Anfang muss man wohlwillig ein wenig Geduld aufbringen, aber dann quasseln sich die zwei im Prämieren-Podcast ganz gut warm.

Als nächstes sind dann aber erst mal Christian und SpielerZwei mit Ihrer Aufnahme dran. Und wer weiß, nach dem ich ja nun ebenfalls vom Podcast-Virus infiziert wurde, wird mich mein Drang nach Aufmerksamkeit sicherlich auch bald vor das Polyneux-Mikro führen. Themenwünsche können noch per ausreichend frankierter Postkarte an die angeschlossenen Rundfunkanstalten geschickt werden.

Podcast #4

podcastlogo1 Zwei Wochen sind vergangen seit dem letzten Podcast, dafür kamen wir auch alle wieder fleißig zum spielen und haben entsprechend was zu erzählen.

Anhören könnt ihr den Podcast im Browser hier bei MePlaying oder hier direkt downloaden. (in iTunes könnt ihr uns weiterhin hier abonnieren)

Themen in der vierten Ausgabe:

• Playstation Move
• Nintendo 3DS
• DLC Gedöns für Bioshock 2 und Mass Effect 2
• Prison Break

Wir haben gespielt:
• God of War 3
• Heavy Rain
• Red Steel 2
• Metro 2033
• ein paar ausgewählte iPhone Empfehlungen

Wir freuen uns natürlich wieder über Kommentare und Rezensionen. Viel Spaß beim Hören!

Danke und Gruß wie immer an meine Mit-Podcaster @Nerdpfleger & @NoGoSoul Podcast-Logo mit freundlicher Genehmigung von Peter Marquardt http://podcastlogo.lemotox.de/

Wie ich lernte, Schnell-Zeit-Veranstaltungen zu hassen

Als neuestes Testmuster ist mir dieser Tage “Prison Break – The Conspiracy” in das Laufwerk der Xbox getrudelt. Dies ist die Spiele-Umsetzung der ersten Staffel der höchst erfolgreichen US-TV-Serie “Prison Break” des Senders FOX aus dem Jahre 2005. Als Fan der Serie fühlte ich mich auch sofort “heimisch”, so fern man das bei einem Besuch im Gefängnis sagen darf. Die Grafiker und 3D-Designer beim slowenischen Entwicklerstudio ZootFly haben wirklich ganze Arbeit geleistet und haben das Fox River State Penitentiary sehr detailgetreu nach gebaut. Auch die bekannten Charaktere, denen wir über den Weg laufen, sind den Schauspielern der Serie wie aus dem Gesicht geschnitten und ohne Probleme wieder zu erkennen. Dabei hilft es natürlich, dass auch die echten Schauspieler für die Stimmen gebucht wurden. Das Fanboy Herz geht einem über, wenn man T-Bag, Bellick und Sucre mit seinem Alter Ego begegnet. Ob das Spiel auch ohne Fan-sein funktioniert und warum mich die Quicktime-Events zur Weißglut gebracht haben, könnt ihr im vollständigen Test drüben bei MyKlique weiter lesen.

Ein herzliches “Danke schön” geht wie immer an Koch Media und Mike für das Testmuster.

Podcast #3

“Der Sound ist eine Augenweide…”

Unser neuer, dritter Podcast ist online. Wieder mit Dominik, Thommy und meiner Wenigkeit.

Anhören könnt ihr den Podcast im Browser hier bei MePlaying oder hier direkt downloaden. (in iTunes könnt ihr uns hier weiterhin hier abonnieren)

Ein paar der Themen:

• PS3 Schaltjahr Bug | • Jede Menge Demos auf XBLA angespielt | • Silent Hill:Shattered Memories | • Dante’s Inferno | • Prison Break | • Battlefield Bad Company 2 | • uvm.

Danke und Gruß an meine Mit-Podcaster @Nerdpfleger@NoGoSoul. Wir freuen uns auf euer Feedback.

Ein kleiner Fehler ist uns unterlaufen: Im angesprochenen “House Party”-Deal von MS auf XBLA haben wir fälschlicherweise “Greed Corp” als Teil es Pakets genannt, das ist falsch. Der zweite Titel der “House Party” lautet “Scrap Metal”. Sorry.

Links:
Fahrzeug in ME2 als DLC (Hammerhead) Preview-Video:
http://www.gametrailers.com/episode/gametrailers-tv/86?sd=1&ch=4

Podcast-Logo mit freundlicher Genehmigung von Peter Marquardt http://podcastlogo.lemotox.de/

Mein Moment des Monats Februar

Ich werde oft gefragt:  “Manu, was war denn dein persönlicher Spiele-Moment des Monats?”

Danke, verrate ich euch gerne. Ich habe das nämlich eben drüben bei polyneux.de, zusammen mit diesmal 7 von 11 weiteren tollen Herrschaften (und neuerding auch einer noch netteren Dame), notieren dürfen. Geneigte Leser können den folgenden Hyperlink aktivieren:

http://www.polyneux.de/archiv/354-der-moment-des-monats-1002.html

Und weil mich das Spiel so gefesselt hatte, wurde aus dem “Moment” ein ganzer Artikel über dieses großartige Spiel: http://www.polyneux.de/archiv/358-silent-hill-shattered-memories.html

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 45 Followern an

%d Bloggern gefällt das: