Die PSP, viele von euch kennen das Gerät vielleicht nicht mehr, aber das ist das kleine schwarze Ding von Sony mit der 2cm dicken Staubschicht oben drauf. Viel genutzt habe ich das klobige Ding letztes Jahr wahrlich nicht. Grand Theft Auto: Chinatown Wars, klar. Sonst? Hm, ein bisschen Patapon 2, Loco Roco 2 und Little Big Planet. Aber das iPhone hat der dicken Berta (hab noch die alte PSP) einfach den Rang abgelaufen. Aber Freunde, laßt uns in die Zukunft blicken. Es gibt für dieses Jahr durchaus eine Reihe von (exklusiven) Spielen, die der PSP wieder etwas mehr Liebe zukommen lassen könnten:

The Eye of Judgement – Legends

Ich warte ja schon seit Jahren auf eine portable, digitale Version von „Magic: The Gathering“ für Bus und Bahnfahrten. Mir ist wirklich schleierhaft, warum Wizard of the Coast das nie umgesetzt bekommen hat. Aber vielleicht komme ich ja dank „Eye of Judgment“ auf meine Kosten. Das große Vorbild der PS3 Version benötigt viel Platz, extra Hardware, viel Licht und echte Karten, um es überhaupt spielen zu können. Mir persönlich ja zuviel Aufwand, da kann ich ja gleich das echte Kartenspiel spielen. Daher freue ich mich auf die portable Handheld-Version, die sich rein auf das das konzentriert, was es sein soll: Ein kartenbasiertes Strategiespiel für unterwegs. Ohne Schnickschnack, aber dafür mit Drachen und so. Her damit.

Fat Princess: Fistful of Cake

Es gab bisher wenig Titel, auf die ich bei der PS3 neidisch rübergeblickt habe. Einer davon war der kleine Download „Fat Princess“ auf dem PSN. Die Prämisse: Stehle die fette, kuchenfressende Prinzessin aus der gegnerischen Burg. Spielspaß mit viel Humor, genialer Comic-Grafik und dem Fokus auf schnelle Teamkoordination. Das auf der PSP inkl. Online-Gefechten mit acht Spieler? Das wird bitte auch so toll, wie es jetzt klingt.

Dante’s Inferno

Ja, Dante’s Inferno kommt auf die PSP. Nach dem grandiosen God of War für die PSP war es ja nur eine Frage der Zeit, bis die Klone kommen. Ich glaube ja, dass Dante’s Inferno auf den stationären Konsolen gegen Kratos abstinken wird, da es zuviel will und GoW3 eben einfach allen die Show stehlen wird. Wenn sich die Handheld-Version aber auf das Wesentliche des Genres konzentriert, nämlich schniecke Kombos und große Endgegener, dann kann ich mich mit dem dreisten Ideenklau sicherlich irgendwie anfreunden. Ich stelle mir dann einfach vor, Kratos hat sich nur lustig verkleidet.

weitere, noteable Mentions, die ich zumindest auf dem Radar haben werde:

Metal Gear Solid: Peace Walker / Kingdom Hearts: Birth By Sleep / Army of Two: The 40th Day / Silent Hill: Shattered Memories / Duke Nukem Trilogy: Critical Mass / Lunar: Silver Star Harmony

Auf was freut ihr euch? Aber was frage ich überhaupt, hat doch eh keiner mehr ’ne PSP…

Nun, dann ist vielleicht der nächste Teil für euch, wenn ich mir die Liste auf dem DS anschaue.

Advertisements

Kommentare zu: "Manu’s Masterplan of 2010: The PSP" (4)

  1. […] Edit: Teil 1 der Serie steht nun bereit. Im Fokus der ersten Runde: Die PSP […]

  2. phRANK schrieb:

    Magic spielender PSP-Besitzer (oder PSP besitzender Magic-Spieler?) – was willst Du mehr als Wagic (http://wololo.net/wagic/)? Sofern die PSP Homebrew kann.

    Grüße

    phRANK

    • oha, danke für den Link, klingt ja vielversprechend. Trotzdem seltsam, dass es das nicht offiziell gibt, findest du nicht?

  3. […] of 2010: The PrologueSchool of Noob aka OMG ZERG RUSH!!11elfManu's Masterplan of 2010: The DSManu's Masterplan of 2010: The PSPManu's Masterplan of 2010: The PS3Manus Masterplan of 2010: The XBOX360 Breakfast-Podcast-RSS RSS […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: